Deutscher Evangelischer Kirchentag in Berlin/Wittenberg 2017

Auf dem diesjährigen Kirchentag in Berlin (und Wittenberg) wird das Rote Sofa der Kirchenpresse wieder vertreten sein.

Erneut präsentieren sich die evangelischen Kirchenzeitungen an einem zentralen Standort: dem Berliner Alexanderplatz (nahe der Weltzeit-Uhr).

Der EMVD veranstaltet an den drei Haupttagen des Kirchentages (Donnerstag bis Samstag, 25. bis 27. Mai 2017) auf seiner Bühne ein Interviewprogramm mit Persönlichkeiten aus Gesellschaft, Politik, Kirche und Kultur (darunter immer auch interessante Gäste aus der Kirchentagsstadt/-region). Dabei geht es um Themen des Kirchentages, Fragen des christlichen Glaubens und Handelns und natürlich aktuelle gesellschaftliche und politische Entwicklungen. 

Die Band 'used' wird wieder den ganzen Tag über für gute Musik sorgen.

Die Interviews auf dem Roten Sofa werden von Redakteuren und Redakteurinnen der Kirchenzeitungen geführt.

Nähere Informationen zum Programmablauf und den Gästen finden Sie demnächst hier.

Viele Zuschauer trotzen 2015 in Stuttgart der Sonne am Roten Sofa; Foto: epd-bild

Gäste-Liste „Rotes Sofa“ der Kirchenpresse beim 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin 2017 (Änderungen vorbehalten)

Donnerstag, 25. Mai 2017
11.45 – 12.15 Uhr: Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland

12.30 – 13.00 Uhr: Katrin Göring-Eckardt MdB (Bündnis 90/Grüne), Fraktionsvorsitzende

13.15 – 13.45 Uhr: Stephan-Andreas Casdorff, Chefredakteur „Der Tagesspiegel“

13.45 – 14.15 Uhr: Dr. Thomas de Maizière MdB (CDU), Bundesminister des Innern

14.30 – 15.00 Uhr: Manuela Schwesig (SPD) (angefragt) Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

15.30 – 16.00 Uhr: Johannes Kärcher, Unternehmer, Vorsitzender des Verwaltungsrats der Alfred Kärcher GmbH & Co. KG

16.15 – 16.45 Uhr: Prof. Dr. Christina Aus der Au, Präsidentin des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages

17.00 – 17.30 Uhr: Prof. Dr. h.c. Margot Käßmann, Botschafterin des Rates der EKD für das Reformationsjubiläum 2017

 

Freitag, 26. Mai 2017
11.00 – 11.30 Uhr: Dr. Ellen Ueberschär, Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages

11.45 – 12.15 Uhr: Freya Klier, Filmregisseurin und Autorin, ehem. DDR-Bürgerrechtlerin

12.30 – 13.00 Uhr: Dr. Gregor Gysi MdB (Die Linke), Präsident der Europäischen Linken

13.15 – 13.45 Uhr: Eddi Hüneke, Sänger und Komponist („Wise Guys“)

14.00 – 14.30 Uhr: Dr. Eckart von Hirschhausen, Mediziner und Kabarettist

14.45 – 15.15 Uhr: Prof. Dr. Sabine Kunst, Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin

15.30 – 16.00 Uhr: Daniel Böcking, Stellvertreter des Chefredakteurs BILD Digital

16.15 – 16.45 Uhr: Giora Feidman, Klarinettist, Instrumentalsolist der Klezmermusik

17.00 – 17.30 Uhr: Dr. Josef Schuster, Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland

 

Samstag, 27. Mai 2017
11.00 – 11.30 Uhr: Dr. Dr. h.c. Markus Dröge, Bischof der Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz

11.45 – 12.15 Uhr: Dr. Heiner Koch, Erzbischof von Berlin

12.30 – 13.00 Uhr: Dr. Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter des Rates der Ev. Kirche in Deutschland

13.15 – 13.45 Uhr: Cacau (Claudemir Jerônimo Barreto), Integrationsbeauftragter des Deutschen Fußball-Bundes, ehem. dt. Nationalspieler

14.00 – 14.30 Uhr: Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin

 

Gesamtmoderation: Tobias Glawion, Chefredakteur Evangelischer Kirchenfunk Niedersachsen, Hannover
Musik: „Used“: Marco Klein, Dario Klein, Raffael Leffczuk, Hockenheim

 

Einen Rückblick auf den Kirchentag 2015 in Stuttgart finden Sie hier.